Unsere Tiere

Klicken Sie auf das Bild!

Unsere Hunde suchen ein gutes, neues Zuhause und damit verantwortungsbewusste Tierhalter. Bevor Sie sich für einen 4beinigen Freund entscheiden, sollten Sie sich sicher sein, dass Sie auch wirklich diese große Verpflichtung eingehen können und möchten. Eine erfolgreiche Vermittlung ist unser Ziel. Wir möchten Ihren Wünschen, aber auch denen unserer Hunde gerecht werden. Daher ist vor jeder Vermittlung immer ein ausführliches Gespräch mit Ihnen notwendig. Diese Katzen suchen einen neuen Dosenöffner! Wir freuen uns, dass Sie hier bei uns nach einer Samtpfote schauen. Unsere Katzen sollen keinesfalls für neuen Nachwuchs sorgen können. Daher muss jede Katze, sofern sie es noch nicht ist, kastriert werden. Viele unserer Tiere sind bereits kastriert. Noch unkastrierte Tiere müssen vom neuen Besitzer der Kastration durch einen Tierarzt zugeführt werden. Dies wird durch uns kontrolliert. Für einen verantwortungsbewussten Tierfreund, wie Sie es sind, ist dies sicher selbstverständlich. Hier sind unsere kleinen Gäste. Aber nur weil sie klein sind, heisst das nicht das die Haltung immer einfach ist. Unsere Kleintiere werden nur in artgerechte Haltung gegeben. Ein kleiner Käfig im Kinderzimmer ist sicher nicht die richtige Unterbringung für ein Kaninchen. Gerne geben wir Ihnen Tipps für eine gute Haltung Ihres zukünftigen Kleintieres. Sprechen Sie uns an.

Poldi Fremdvermittlung - Notfall

Das sollten Sie wissen!!!

Wenn Interesse an einem unserer Tiere besteht kommen Sie bitte während unserer Öffnungszeiten und bringen Sie genügend Zeit mit.

Da wir die Tiere meist sehr gut kennen, wissen wir am besten welche Tier-Mensch Kombination passen könnte. Dies wird in einem Intensiven Gespräch genau mit Ihnen besprochen. Am sinnvollsten ist es, wenn alle Familienmitglieder anwesend sind. Eine nicht einstimmige Entscheidung einer Familie zum Tier führt häufig zu Problemen und Streit. Der Leidtragende ist meist das Tier, welches dann einfach weiter gereicht wird oder zurück ins Tierheim muss.

Die Anschaffung sollte daher vorher genau und Intensiv überlegt worden sein. Immerhin übernimmt man die volle Verantwortung für eine lange Zeit. Katzen können beispielsweise 20 Jahre alt werden.

Oft werden Tiere für die  Kinder angeschafft. Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass Kinder schnell das Interesse verlieren und das Tier dann den Eltern überlassen wird. Auch wird es mit einem Tier oft schwieriger eine neue Wohnung zu finden.

Tiere bedeuten auch viel Arbeit. Sie machen Dreck, verlieren Fell oder machen vielleicht auch mal was kaputt. Außer den eingeplanten Kosten für Futter oder Impfungen können bei Krankheit des Tieres unvorhersehbare Hohe Kosten auf den zukünftigen Tierhalter zukommen.

Wir möchten Ihnen noch mal vor Augen halten, dass es eine gut überlegte Entscheidung sein sollte, wenn man sich ein Tier anschafft.

Bei uns landen teilweise Tiere die wirklich unter schlimmen Umständen gehalten wurden. Viele wurden so oft weiter gereicht, dass sie bereits 3 Besitzer und mehr hatten, bevor sie zu uns kommen.

Deshalb sollen unsere Tiere keine weitere Enttäuschung erfahren, und deswegen schauen wir uns die zukünftigen Besitzer auch ganz genau an.

Oft passiert es, dass wir von enttäuschten Interessenten den Satz hören: Sie wollen ja gar keine Tiere abgeben . Das ist nicht natürlich nicht wahr. Aber wenn die Voraussetzungen nicht stimmen, und wir denken das dies kein geeigneter Platz für das Tier zu sein scheint, geben wir das Tier natürlich auch nicht ab. Wenn das Tier nicht wirklich in das neue Zuhause passt, werden weder Tier noch Mensch in solch einer Beziehung wirklich glücklich werden.

An erster Stelle zählt für uns immer nur das Beste für das Tier.

Daher bitten wir Sie - überlegen Sie genau ob Sie sich einer solchen Verpflichtung stellen möchten. Wenn Sie nach reiflicher Überlegung zu dem Entschluss kommen, dass Sie einem Tierheimtier ein gutes Heim geben möchten, dann freuen wir uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihr Tierheimteam