Unsere Hunde

Hinweis zur Tiervermittlung



Eine Bitte an Sie:

Leider kommt es immer wieder vor, daß uns Interessenten erst zum Ende eines Vermittlungsgespräches über einen bevorstehenden Urlaub informieren und der (neue) Hund nicht mitgenommen werden kann. Für uns ist es grundsätzlich selbstverständlich, ein Tier für Interessenten zu reservieren, bis daß es in seinem neuen Zuhause einziehen kann. Allerdings soll dabei das Wohl des Hundes im Vordergrund stehen und die Entscheidung über eine „Reservierung“ hängt daher auch immer vom Einzelfall ab. Wenn Sie also in absehbarer Zeit einen Urlaub geplant haben, möchten wir Sie bitten, dies gleich zu Beginn im Gespräch zu erwähnen, damit wir es in der Vermittlung berücksichtigen können!

Dienstag, 28. November 2017 - 12:03 Uhr
Piticu, Mischling, maennlich/kastriert, Geb.:ca. 2010

Text und Bild folgt wenn wir das Tier besser kennengelernt haben

Dienstag, 28. November 2017 - 12:01 Uhr
Ranko, Mischling, maennlich, Geb.:*1.7.17, SH ca. 50cm und KGW 20kg

Ranko, Mischling, Ruede, * 7/ 2017, derzeit 50 cm Schulterhoehe und 20 kg Koerpergewicht: Jeder junge Hund hat Temperament, und Ranko macht keine Ausnahme dabei. Ihm fehlt natuerlich noch jede Menge Erziehung, aber besonders fehlt ihm der eigene Mensch, der ihm Stabilitaet, Beschaeftigung und Zuwendung gibt. So zeigt sich der unglaublich freundliche Ranko im Tierheim als lebhafter Springinsfeld, aber sobald der Jungruede mehr Kontakt zum geliebten Menschen hat, reguliert sich sein aufgeregtes Verhalten. Aber ganz von alleine wird kein Hund zu einem angenehmen Begleiter, denn Hundeerziehung ist immer Arbeit! Sein neuer Mensch ist also gefordert, mit Ranko zusammen ein Team zu werden, der Hund freut sich drauf!

Dienstag, 28. November 2017 - 12:00 Uhr
Lotka, Mischling, weiblich/kastriert, Geb.:*22.8.16

Lottka, Mischling, Huendin kastriert, * 8/ 2016, 50 cm Schulterhoehe und 22 kg Koerpergewicht: Mit ihrem schwarzen Fleck ums Auge sieht Lottka aus wie ein verwegener Pirat J Die huebsche Huendin kann tatsaechlich auch sehr draufgaengerisch sein, was fremde Menschen bei ihr gar nicht vermuten wuerden. Lottka ist bei denen naemlich erstmal unsicher und zurueckhaltend und macht den Eindruck eines ganz �armen Hundes�, der kein Waesserchen trueben koennte. Fuer ihre neuen Besitzer ist es aber wichtig zu wissen, dass Lottka ein robuster Hund ist und feste Regeln braucht, damit sie nach aussen hin nicht ueber die Strenge schlaegt. Sie ist bei ihren Menschen eine sehr liebe- und zuwendungsbeduerftige Huendin, was es manchem Menschen sicher schwer machen koennte, in der Huendin auch den �Piraten� zu sehen! Lottka ist eine pfiffige Huendin mit viel Charakter, die in den richtigen Haenden ein toller Hund ist, der mit durch dick und duenn geht. Bekommt sie aber keine Erziehung oder laesst man ihr zu viel durchgehen, wird sie zu einem wachsamen Hund werden, der unfreundlich auf Fremde reagieren koennte. Im Umgang mit Artgenossen ist es aehnlich: Lottka ist bei anderen Hunden selbstbewusst, und sie unterscheidet zwischen �Freund� und �Feind�. Bei ihren vierbeinigen Freunden ist sie verspielt und nett, aber fremde Hunde muessen bei ihr erstmal zu Freunden werden!

Dienstag, 28. November 2017 - 11:59 Uhr
Tekla, Mischling, weiblich/kastriert, Geb.:*22.8.16, SH ca. 55cm

Thekla, Mischling, Huendin kastriert, * 8 / 2016, 55 cm Schulterhoehe und 24kg Koerpergewicht: Fuer Thekla ist die Welt ausserhalb ihrer bekannten Umwelt ein aengstigender Ort, aber an der Seite eines vertrauten Menschen entdeckt sie nun Schritt fuer Schritt ein neues Leben! Die unsichere Huendin braucht Menschen, die ihr einerseits viel Sicherheit geben und sie nicht ueberfordern und die aber auch andererseits einen erzieherischen Rahmen geben koennen. Theklaôs Entwicklung liegt daher massgeblich in der Hand ihres zukuenftigen Besitzers!

Donnerstag, 2. November 2017 - 12:52 Uhr
Sunny, Schaeferhundmischling, weiblich, Geb.:*2014

Sunny, Schaeferhundmix, Huendin, * 2014, 60 cm Schulterhoehe und 29 kg Koerpergewicht: Mutter Natur hat es mit Sunny nicht sehr gut gemeint, sie leidet unter mittelschwerer HD und Cauda Equina- Syndrom, wodurch sie zeitweise ziemlich wackelig auf den Pfoten ist. Bei solchen koerperlichen Einschraenkungen steht immer die Frage im Raum, ob der Hund trotz allem Lebensqualitaet hat oder ob er sich moeglicherweise schon quaelt. Sunny macht aber nicht den Eindruck eines ungluecklichen Hundes, im Gegenteil! Beim Gassigehen ist sie forsch unterwegs und geniesst das Unterwegssein, auch wenn sie nicht die Ausdauer eines gesunden Hundes hat! Sunny ist vom Typ her koerperlich eher hart im Nehmen und schont sich nicht, aber sie bekommt natuerlich trotzdem taeglich Schmerzmittel, um ihr das Leben leichter zu machen. Und als wenn das noch nicht genug der Behinderung wäre, hat sie durch eine launige Vererbung auch noch einen starken Unterbiss. Dieser ist allerdings eher ein optisches Problem für den Betrachter, denn er behindert Sunny im taeglichen Leben nicht. Als fairer Ausgleich fuer ihre koerperlichen Schwaechen hat Sunny dafuer ein phantastisches Wesen, denn sie ist einfach nur lieb! Vielleicht war sie auch zu lieb in ihrem Vorleben, denn es ist offensichtlich, dass sie bisher nicht nur gut vom Menschen behandelt wurde. So ist sie bei fremden Menschen zu Anfang unsicher (aber nie unfreundlich!). Es dauert nicht lange, bis dass sie Vertrauen fasst und dann ist sie gluecklich, wenn Mensch nett ist und sie streichelt. Im Umgang mit Kindern hat sie keinerlei Probleme, und ihre Freundlichkeit erstreckt sich sogar auf Katze und Kleintiere im Haushalt. Beim Gassigehen ist sie ein unproblematischer Begleiter, auch ohne Leine bleibt sie in der Naehe, laesst Wild oder Passanten links liegen. Im Umgang mit Artgenossen zeigt Sunny sich selbstbewusst und gibt auch gerne an, was natuerlich nicht jederhundôs Sache ist.
Wie lange Sunny noch unbeschwert leben kann mit ihrer koerperlichen Einschraenkung, kann kein Tierarzt sagen. Aber Hunde leben im �hier und jetzt�, und fuer diese Zeit soll sie es besser haben als vorher!! Wenn Sie sich vorstellen koennten, Sunny ein Zuhause zu geben, sprechen Sie uns an! In Form einer Dauerpflegestelle bekaemen Sie unsere Unterstuetzung!

Mittwoch, 20. September 2017 - 19:17 Uhr
Richy, Mischling, maennlich/kastriert, Geb.:30.11.15, SH: ca.63cm und 31kg KGW

Richy, Ruede kastriert, Mischling, * 11/ 2015, 63 cm Schulterhoehe und 30 kg Koerpergewicht: Mit viel Temperament kommt Richy daher, wenn er den Menschen begruesst.. Was nach umwerfender Freundlichkeit aussieht, ist es zwar einerseits auch, aber andererseits auch Ausdruck seiner Aufregung und Verzweiflung, so viel Mensch wie moeglich abzubekommen. Fuer den menschenfreundlichen Richy bedeutet es Stress, keine enge Bezugsperson zu haben, die ihm Sicherheit und Orientierung gibt. Als ausgesetzter Hund hatte Richy in Bulgarien schlechte Karten gehabt, denn die allgemeine Bevoelkerung hat kein Mitleid mit den Hunden . Im Gegenteil, waere der junge Ruede nicht von den dortigen Tierschuetzern eingesammelt worden, gaebe es ihn vielleicht gar nicht mehr. Da sich in Bulgarien kaum einer die Muehe macht, seinen Hund nach unseren Massstaeben zu erziehen, ist auch Richy noch ein Rohdiamant. Auf ihn wartet also noch das Hunde-1x1, aber Richy wird gluecklich sein , wenn er was mit seinen Menschen zusammen machen kann! Mit Artgenossen ist Richy sehr nett, und vermutlich wird seine Freundlichkeit auch eine Katze im Haushalt mit einbeziehen, wenn er von seinem Menschen richtig angelernt wird.

Dienstag, 6. Juni 2017 - 12:27 Uhr
Kira, Retriver-Mix, weiblich, Geb.:*2009

Kira, Mischling, Huendin, * 2009, 60cm Schulterhoehe und 25 kg Koerpergewicht: Kira ist eine huebsche Retriever- Mischlingshuendin und der Retrieveranteil wird in vielen Verhaltensweisen bei ihr deutlich, aber - wie spaeter beschrieben- nicht in allen. Aufgrund ihres bisherigen Lebens, in dem sie wenig von der Welt gesehen hat, ist sie ein schnell zu verunsichernder Hund. Das Tierheim bedeutet fuer solch einen Hund damit natuerlich erst mal Stress pur, und da Kira sich schnell vor fremden Menschen fuerchtet, muss sie jetzt erstmal alle fremden Gesichter kennenlernen. Je nach Typ Mensch hat sie aber schnell Vertrauen, und dann zeigt sie sich unendlich schmusebeduerftig! Sie ist sehr verspielt und liebt es, wenn der Mensch sich mit ihr beschaeftigt! Auch das Gassigehen, was sie vorher nie geboten bekam, geniesst sie in vollen Zuegen. Sie ist mit Eifer und erstaunlich viel Power unterwegs, als Wasserratte planscht sie gerne und ist immer mit Neugierde dabei. Dann sind ihr auch Begegnungen mit Passanten, Jogger, Trecker und aehnliches ziemlich egal, denn solange sie nicht von Fremden bedraengt wird, gibt es fuer sie auch keinen Grund zur Panik. Vielleicht als Teil ihrer Unsicherheit, vielleicht auch in Folge ihrer Karriere als bisheriger Nur- Garten- Hund oder vielleicht auch bedingt durch den unbekannten Mix in ihr: sie neigt dazu, im Garten alles zu melden, was sich bewegt. Damit das fuer die Zukunft keine stoerende Eigenschaft bleibt, sollte der zukuenftige Besitzer dieses Verhalten regulieren. Bisher war Kira ja immer sich selbst ueberlassen, aber wenn man ihr zeigt, was von ihr gewuenscht wird, wird sie vermutlich alles tun, um beim Menschen nicht in Ungnade zu fallen. Dass Kira mit Katzen zurecht kommt, ist eher unwahrscheinlich, denn zu oft hat sie diese bisher als Feinde ihres Territoriums verjagt. Im Umgang mit Artgenossen ist sie mit unkastrierten Rueden sehr vertraeglich. Aber alle anderen buttert sie unter, nur wer sich deutlich unterordnet, wird geduldet. In dieser Hinsicht offenbart sich neben dem optischen Eindruck, dass vielleicht ein Herdenschutzhund bei ihr mitgemixt hat.
Auch wenn Kira schon etwas aelter ist und durch den Wechsel ins Tierheim erst einmal viel Stress auszuhalten hat, so glauben wir, dass es die Chance ist fuer ein neues und besseres Leben. Wenn sich ein passender Mensch fuer sie findet, wird sie ihr verpasstes Leben nachholen koennen!

Dienstag, 16. Mai 2017 - 08:57 Uhr
Dino, Mischling, Ruede kastriert, * 2010?, 19 kg Koerpergewicht und 50 cm Schulterhoehe

Dino stammt urspruenglich von einer Organisation, die Hunde aus Suedeuropa holt und in Deutschland vermittelt. Leider fuehlt sich diese Organisation nicht mehr zustaendig fuer einen Hund, wenn die Vermittlung scheitert. So landete Dino letztendlich bei uns im Tierheim. Abgegeben wurde er wegen privater Probleme, aber Dino ist trotz seines herzigen Aussehens und seiner offenen Art kein narrensicherer Hund und fuer Anfaenger weniger geeignet. Was Dinos Alter angeht, so soll er laut Impfpass ca. 7 Jahre alt sein, aber er wirkt haeufig juenger. Denn Dino hat viel Temperament, was ihn aber auch in manchen Situationen etwas hitzkoepfig macht. Auch seine aufgeweckte Art und seine Sportlichkeit erwecken nicht den Eindruck eines aelteren Hundes. So oder so- Dino ist ein sympathischer Hund und sehr bindungsbereit mit viel Beduerfnis nach Zuwendung. Und trotzdem oder gerade deswegen braucht er von seinem Menschen klare Regeln, damit Dino nicht aus dem Ruder laeuft. Mit Artgenossen kommt Dino grundsaetzlich einigermassen klar, zeigt aber das unschoene Leinenstaenkern bei Begegnungen an der Leine. Gegenueber fremden Menschen kann Dino je nach Typ recht misstrauisch sein. In solchen Situationen sollte sein zukuenftiger Mensch ein Auge drauf haben, denn Dino`s Optik kann Menschen dazu verleiten, sein Misstrauen nicht ernst zu nehmen. Dino ist deswegen beileibe kein gefaehrlicher Hund, aber ein Hund mit starkem Charakter, der einen ebensolchen Menschen braucht. Er ist absolut bereit, den Fuehrungsanspruch des Menschen zu akzeptieren, aber dieser muss sich als faehig erweisen und dann ist Dino ein ganz toller Begleiter!

Anmelden

Bilder wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt

Fremdvermittlungen

Fremdvermittlung

Achtung !!!
Diese Tiere sind nicht in unserem Tierheim. Bitte wenden Sie sich an die jeweils angegebene Rufnummer. Wir können Ihnen keine Infos zu den Tieren geben! mehr...

Maja - Fremdvermittlung

Maja wurde im März 2017 geboren und ist ganz klar die Tochter von Beckett - die selben Augen, blaue Zunge, eine enge Beziehung zwischen den Beiden.
Maja ist sehr menschenbezogen und aufgeschlossen.
Wir vermuten, dass der Vater ein Terrier war, denn die kleine Maus hat Temperament für zwei.
Sie wird wahrscheinlich auch nur 40-45cm hoch werden und wäre der perfekte Begleiter für sportliche Menschen, denn sie wird alles mit Begeisterung mitmachen, was "Bewegung" bedeutet.


Habn Sie Interesse dann sprechen Sie uns bitte an.

Beckett - Fremdvermittlung

Beckett ist 3-4 Jahre alt und ein Shar Pei-Mischling. Das sieht man deutlich an den leicht schrägen Schlitzaugen, die ihr immer einen etwas skeptischen Ausdruck verleihen und der blauen Zunge. Sie ist etwa 40-45cm hoch und inzwischen kastriert.
Beckett stammt aus einem rumänischen Shelter und hatte noch nicht viel Gelegenheit etwas zu lernen.
Sie ist sehr aufgeschlossen und menschenbezogen, so dass man sehr gut mit ihr arbeiten kann.
Sie geht inzwischen sehr angenehm an der Leine und ist gut verträglich mit anderen Hunden.

Haben Sie Interesse sprechen Sie uns bittte an

Rosa - Fremsvermittlung

Rosa ist ebenfalls März 2017 geboren und kam als angeblicher Welpe von Beckett zu uns.
Das halten wir aber für sehr unwahrscheinlich. Die beiden Hunde haben keinerlei Bindung zu einander und ähneln sich auch nicht.
Bei Rosa könnte vielleicht mal ein Hütehund mitgespielt haben.
Sie wird wahrscheinlich etwa 50cm hoch werden.
Rosa ist sehr menschenbezogen, aber ein Sensibelchen. Wenn man nur leicht die Stimme hebt oder böse guckt, unterwirft sie sich sofort.
In der Hundeschule hat sie bereits gezeigt, dass sie sehr schnell lernt, wenn man freudig arbeitet (und ein Leckerchen wird auch nicht verschmäht)
Für Rosa wäre ein etwas ruhigeres Zuhause von Vorteil, gerne mit Kindern, die bereits verständig genug sind, um sich nicht wild auf den Hund zu stürzen.


Haben Sie Interesse dann sprechen Sie uns bitte an.

Poldi

POLDI, kastrierter Rüde, ca:14-15 Monate alt

Poldi wurde wahrscheinlich irgendwo auf der Straße in der Gegend von Bistrita/ Rumänien geboren. Tapfer kämpfte sich der clevere, kleine Kerl durch und verzauberte die Helfer im Shelter von Bistrita mit seiner lustigen, freundlichen Art. Er blieb nicht lange dort und reiste Ende November 2016 nach Deutschland aus, wo er sehnsüchtig von uns (seiner neuen Familie) erwartet wurde.
Poldi entwickelte sich bei liebevoller, aber auch konsequenter Erziehung (mit Hilfe einer erfahrenen Trainerin und Einzelstunden) zu einem tollen Begleiter, er war in sehr kurzer Zeit stubenrein, beherrscht die Grundkommandos wie SITZ, PLATZ, BLEIB ect., Poldi geht gut an der Leine und hat auch kein Problem im Auto mitzufahren, er liebt Spaziergänge in Wald und Wiesen und ist in der Regel gut abzurufen.
mehr...

Zera - Fremdvermittlung

Zera ist 7 Jahre alt und eine Boxer-Alano-Mischlingsdame. Sie wurde wegen Erkrankung der Besitzerin zusammen mit ihrem Sohn BJ bei uns abgegeben.
Zu Menschen ist Zera uneingeschränkt freundlich und sehr verschmust. In ihrem Zuhause ist sie sehr wachsam.
Zera ist unverträglich mit allen anderen Hunden und wurde nach einem Beißvorfall mit einem kleinen Hund als "Gefahrhund" eingestuft, unterliegt also der Leinen- und Maulkorbpflicht.
Anfragen an: 02297-1637

Reix

Ich bin der Reix. Wie man sieht, bin ich ein Terrier, ein typischer Terrier :-). Sobald ich jemanden mag, lasse ich ihn nicht aus den Augen und möchte immer bei ihm sein. Obwohl ich es hier noch nicht testen durfte, glaube ich, dass ich gerne jagen würde... aber das spielt doch keine Rolle, oder?!

Kurzinfo:
Name: Reix
Geschlecht: männlich
geboren: 2013
Einzelgänger - geht allen Hunden aus dem Weg
NICHT Katzen verträglich

Tierschutzverein Meinerzhagen / Kierspe e.V.
Listerhammer 1
58540 Meinerzhagen
Tel.02354-706597
(Bitte Ansage abwarten und auf AB sprechen)
Handy: 0177-7502870
ÖFFNUNGSZEITEN : Sa. + So. 10.30-12.30 Uhr
(Wochentags telefonische Terminabsprache)
info@tierschutz-meinerzhagen.de

Jumbo

Ich bin Jumbo. Wo ich her komme, weiss ich nicht mehr, jedenfalls vermisst mich niemand. Die Menschen hier schätzen mich auf ca. 12 Jahre. Furchtbar kinderlieb bin ich, ich ziehe nicht an der Leine, höre - relativ :-) - gut, man mich ruft und bin ein wahrer Schatz. Nur Katzen, ganz ehrlich, die brauche ich nicht. Unter uns: auch, wenn ich schon älter bin, die Katzen, die jage ich... Mögt ihr mich vielleicht mal kennen lernen?

Kurzinfo:
Name: Jumbo
Geschlecht: unkastrierter Rüde
geboren: 2005
verträglich mit Hunden
NICHT Katzen verträglich!

Tierschutzverein Meinerzhagen / Kierspe e.V.
Listerhammer 1
58540 Meinerzhagen
Tel.02354-706597
(Bitte Ansage abwarten und auf AB sprechen)
Handy: 0177-7502870
ÖFFNUNGSZEITEN : Sa. + So. 10.30-12.30 Uhr
(Wochentags telefonische Terminabsprache)
info@tierschutz-meinerzhagen.de

Mickey

Ich bin Mickey. Ein Weibchen, zwar nicht mehr die Jüngste, aber wahnsinnig lieb. In meinem Zuhause, an welches ich mich leider nicht mehr erinnern kann, hat man mir wohl einiges beigebracht, ich kann "Sitz", "Pfötchen" und auch bestimmt noch einiges mehr. Ansonsten bin ich ein typischer Labbi-Mix, macht doch einfach einen Termin und lernt mich kennen!

Kurzinfo:
Name: Mickey
Geschlecht: unkastrierte Hündin
geboren: 2008
meist verträglich mit Hunden
NICHT Katzen verträglich!

Tierschutzverein Meinerzhagen / Kierspe e.V.
Listerhammer 1
58540 Meinerzhagen
Tel.02354-706597
(Bitte Ansage abwarten und auf AB sprechen)
Handy: 0177-7502870
ÖFFNUNGSZEITEN : Sa. + So. 10.30-12.30 Uhr
(Wochentags telefonische Terminabsprache)
info@tierschutz-meinerzhagen.de

Snoop

Ich bin der Snoop und ein absolut typischer Terrier. Ich habe für nichts Zeit, immer bin ich unterwegs. Bis auf grosse Hunde mag ich alle. Wenn es eine grosse Hündin ist, ist mir das auch egal. Kleine Hunde find ich gut. Nur Katzen, die jage ich für mein Leben gern. Menschen find ich toll. Am liebsten hätte ich ein Zuhause, indem die Menschen mit mir arbeiten und sich viel mit mir beschäftigen.

Kurzinfo:
Name: Snoop
Geschlecht: kastrierter Rüde
geboren: 2011
verträglich mit kleinen Hunden und Hündinnen jeder Grösse
NICHT Katzen verträglich!!!


Tierschutzverein Meinerzhagen / Kierspe e.V.
Listerhammer 1
58540 Meinerzhagen
Tel.02354-706597
(Bitte Ansage abwarten und auf AB sprechen)
Handy: 0177-7502870
ÖFFNUNGSZEITEN : Sa. + So. 10.30-12.30 Uhr
(Wochentags telefonische Terminabsprache)
info@tierschutz-meinerzhagen.de

Unser Tipp!

Liebe Tierfreunde
Wenn Sie auf unserer Seite nicht immer viele Hunde oder Katzen finden liegt es nicht daran das keine Tiere da sind, sondern daran das wir mit dem Einstellen der Texte / Bilder oft nicht schnell genug den Anfragen von Interessenten nachkommen können. Viele unserer Tiere finden noch bevor sie hier gelistet werden bereits neue Menschen. Dies ist natürlich sehr schön für die Tiere. Gerne können Sie uns anrufen und nachfragen ob noch weitere zur Vermittlung stehende Tiere bei uns sind. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unsere aktuellen Schützlinge