Unsere Hunde

Hinweis zur Tiervermittlung



Eine Bitte an Sie:

Leider kommt es immer wieder vor, daß uns Interessenten erst zum Ende eines Vermittlungsgespräches über einen bevorstehenden Urlaub informieren und der (neue) Hund nicht mitgenommen werden kann. Für uns ist es grundsätzlich selbstverständlich, ein Tier für Interessenten zu reservieren, bis daß es in seinem neuen Zuhause einziehen kann. Allerdings soll dabei das Wohl des Hundes im Vordergrund stehen und die Entscheidung über eine „Reservierung“ hängt daher auch immer vom Einzelfall ab. Wenn Sie also in absehbarer Zeit einen Urlaub geplant haben, möchten wir Sie bitten, dies gleich zu Beginn im Gespräch zu erwähnen, damit wir es in der Vermittlung berücksichtigen können!

Freitag, 12. April 2019 - 10:31 Uhr
Grieg, Mischling, Maennlich/kastriert, Geb.:*15.6.2018, SH 62cm und 28kg KGW

Vom Typ her erinnert der sanfte und zurueckhaltende Grieg an einen Herdenschutzhund. So zeigt er auch eine gewisse Wachsamkeit, ohne ein Kläffer zu sein. Der huebsche Ruede ist auch sonst kein Draufgaenger, im Gegenteil, er ist vorsichtig und zurueckhaltend in fremden Situationen und orientiert sich dann lieber an seinem Zweibeiner. Grieg ist zwar schon ein grosser Hund, aber noch in der Entwicklung hin zu einer grossartigen Persoenlichkeit. Im Umgang mit Artgenossen ist Grieg typbedingt schon etwas chefiger, aber ohne unverteäglich zu sein. Er kaeme daher auch gut als Zweithund in Frage. Allerdings sollte der Ersthund dann ein souveraener aelterer Hund sein, der Grieg gegenueber die Chefposition innehat. Bei einem schwachen Artgenossen kaeme Grieg auf die Idee, ihn verdraengen zu wollen. Im Umgang mit Katzen ist der Ruede sehr neugierig, aber nicht unvertraeglich.

Montag, 8. April 2019 - 16:05 Uhr
Rocky, Terriermix, maennlich, Geb.:*11.11.12

Rocky wurde abgegeben, weil er durch die berufliche Veraenderung seiner Besitzer den ganzen Tag alleine bleiben muesste. Kuerzere Zeiten des Alleinbleibens sind fuer Rocky aber kein Problem. In der Vorfamilie passte er sich gut an, lebte eher nebenher und war im taeglichen Umgang weitestgehend unproblematisch. Allerdings hat Rocky die schlechte Angewohnheit, alle Autos und manche Passanten anzubellen. Die Vorbesitzer nahmen das so hin, weil es ihnen offensichtlich keine weiteren Probleme verursachte oder weil Rocky wenig ausgefuehrt wurde. Tatsaechlich ist der kleine Terrierverschnitt beim Passanten- verbellen nur ein Bloeffer und das Verbellen ein Zeichen von Unsicherheit, was er dann auch recht schnell von alleine wieder einstellt. Anders ist sein Hass auf Autos gelagert, da steigert er sich regelrecht in Terriermanier rein und wuerde todesmutig den Kampf mit dem Gefaehrt aufnehmen. Rocky ist mit richtigem Training gut umzuerziehen, allerdings wird dies sein zukuenftiger Besitzer in Angriff nehmen muessen, da dies im Tierheim nicht geleistet werden kann. Der kleine Ruede ist sehr menschenbezogen und verschmust, neigt entsprechend aber auch zur Eifersucht. Die macht sich bemerkbar im Kontakt mit Artgenossen, aber auch kleinere Kinder sieht er eher als Konkurrenz an. Sein Mensch muss dem Hund daher deutlich Grenzen setzen, damit Rocky keinen Groessenwahn bekommt, sondern ein netter Kumpel bleibt.

Montag, 8. April 2019 - 16:02 Uhr
Benny, Malteser, maennlich, Geb.:*28.4.11

Benny hat das uebergrosse Selbstbewusstsein eines kleinen Hundes! So begegnet er den Zweibeinern ausgesprochen freundlich und extrovertiert und man hat den Eindruck, einen stets netten Hund vor sich zu haben. Umso erstaunter ist man, wenn Benny in bestimmten Situationen dann doch sehr pampig reagiert. Des Raetsels Loesung ist ziemlich banal: Benny hat bei den Vorbesitzern einfach ueber Jahre gelernt, dass Pampigkeit zum Erfolg fuehrt. Im Tierheim hat er zum ersten Mal erlebt, dass es auch Grenzen gibt, was ihn beeindruckt und ziemlich verdutzt hat. Nun heisst es umlernen fuer ihn und ein neues Weltbild akzeptieren! Das ist ein laengerer Prozess, und die meiste Arbeit wird sein neuer Besitzer leisten muessen. Fuer Anfaenger ist Benny daher genau so wenig geeignet wie als Familienhund. Wer aber eine ausgepraegte Hundepersoenlichkeit in Kleinformat schaetzt und nicht bang davor ist, dem Zwerg deutliche Grenzen zu setzen, wird Gefallen an Benny finden. Denn Benny ist insgesamt ein stets gut gelaunter und froehlicher Zeitgenosse, der fuer jeden Quatsch zu haben ist. Und er ist alles andere als ein Schosshund, sondern ein zaeher und bewegungsfreudiger Bursche, der noch keineswegs zu alten Eisen gehoert, sondern gerne lange Spaziergaenge macht. Dabei ist er gemaess seines Selbstbewusstseins in allen Situationen furchtlos und cool. Auch im Umgang mit Artgenossen zeigt sich seine grosse innere Sicherheit: obwohl er viele Jahre lang keinen Kontakt zu anderen Hunden hatte, ist Benny voellig furchtlos und schaekert gerne mit Huendinnen. Auch Rueden gegenueber ist er offen und freundlich, es haengt dann vom Gegenueber ab, wie sich die Begegnung entwickelt.

Mittwoch, 20. März 2019 - 11:33 Uhr
Melo steht derzeit nicht zur Vermittlung, siehe Text

Melo,Franz. Bulldogge, maennlich/kastriert, Geb.:*17.10.15

Lassen Sie sich nicht taeuschen! Auch wenn unser Melo noch so suess gucken kann, ist er doch ein kleines Schlitzohr.
Melo ist ausserdem kein typischer "Frenchie", auch wenn er mit Ahnentafel nachweisen kann, dass er einer ist. Stuermische Begeisterung fuer Menschen legt er nur selten an den Tag, ebenso fehlt ihm die "Hier bin ich"- und "Alles ist toll"- Haltung. Melo ist ein eher ruhiger und abwartender Hund, der trotz seiner nur 3,5 Jahre eine Abgeklaertheit an den Tag legt, die seines Gleichen sucht. Und er hat immer einen Plan. Oft merkt man als Mensch erst hinterher, was Melos Plan war; dann, wenn der Hund sein Ziel erreicht hat.
Wenn Melo allerdings einen Menschen akzeptiert und respektiert, bindet er sich stark an ihn. Folglich braucht Melo Menschen mit Hundeerfahrung, Rasseerfahrung waere ebenfalls vorteilhaft, da Franzoesische Bulldoggen im Allgemeinen anders kommunizieren als andere Hunde. Melos zukuenftige Besitzer sollten weiterhin selbstbewusst und sicher in ihrem Auftreten und Verhalten sein, um dem grossen Durchsetzungswillen des Hundes standhalten zu koennen. Aus den Erfahrungen der Vorbesitzer und den Erfahrungen, die wir selbst mit Melo gemacht haben, sollte er weder zu anderen Tieren vermittelt werden, noch in eine Familie mit Kindern.
Sie sehen schon, Melo ist kein einfacher Hund. Aber er hat auch positive Eigenschaften. So ist er sozial mit Artgenossen und begegnet ihnen auch an der Leine problemlos. Er ignoriert Autos, Busse und LKWs beim Spaziergang und zeigt keine anderen Aengste. Grundkommandos beherrscht er ebenfalls. Er hat das Zeug zu einem treuen und tollen Begleiter, nun suchen wir die
Menschen, die Melo in seiner Entwicklung dazu unterstuetzen.

Bitte haben Sie Verstaendnis das Melo derzeit noch nicht vermittelt wird ,da er auf einen Trainingsplatz bei einer befreundeten Hundetrainerin wartet und erst nach dem Training eine echte Chance auf eine Vermittlung ohne Wiederkehr hat! Wir werden daher an dieser Stelle berichten wenn dieser Zeitpunkt gekommen ist.

Freitag, 1. März 2019 - 09:13 Uhr
Eric, Mischling, maennlich/kastriert, Geb.:*20.1.16, 30 kg Koerpergewicht und 60cm Schulterhoehe

Eric ist so ein netter und freundlicher Hund, hat aber auch viel Temperament, und es nicht so einfach ist, ein passendes Zuhause fuer ihn zu finden. Der huebsche Ruede braucht einerseits Menschen, die ihn koerperlich und geistig auslasten. Zum andern braucht Eric aber auch Menschen, die ihm einen festen Rahmen geben, Ruhe ausstrahlen und ihn souveraen fuehren. Eric ist zwar ein grosser und kraeftiger Kerl, aber er ist schnell verunsichert und braucht darum die Sicherheit durch seinen Menschen. Ohne einen zuverlaessigen zweibeinigen Chef , der weiss, wo es lang geht, geraet Eric in innere Unruhe. Seinen Stress zeigt er dann durch impulsives und teilweise chaotisches Verhalten. Eric ist in diesen fuer ihn stressigen Situationen zwar niemals aggressiv, trotzdem ist es kein angenehmer Zustand fuer alle Beteiligten. Umgekehrt ist Eric naemlich geradezu dankbar, wenn ihm die Last der Verantwortung abgenommen wird und fuegt sich gerne ein. Dann bleibt er gelassen, geht an allen Passanten, Radfahrern, Reitern und auch fremden Hunden ruhig und freundlich vorbei. Mit Kindern hat der Ruede scheinbar kaum Erfahrungen gemacht, darum verunsichern sie ihn schnell. Er ist dabei niemals unfreundlich, aber er braucht in solchen Situationen die Unterstuetzung durch seinen Menschen, um dazu zu lernen. Im direkten Kontakt mit Artgenossen macht Eric einen deutlichen Unterschied zwischen Huendinnen und Rueden. Waehrend erstere immer nett und zuvorkommend behandelt werden, tritt er Geschlechtsgenossen gegenueber imponierend auf. Im Umgang mit Menschen ist der Ruede eine grosse Schmusebacke, laesst sich gerne auf gemeinsame Unternehmungen und Spiele ein (er liebt Spielzeuge aller Art!) und freut sich, wenn sein Mensch sich mit ihm beschaeftigt. Eric ist ein sanfter Riese mit Power, bei einem passenden Menschen wird er ein Traumhund sein!

Dienstag, 5. Februar 2019 - 12:55 Uhr
Raya, Mischling, weiblich, Geb.:*15.5.18

Raya ist ein zierlicher und eher kleiner Hund, aber es steckt Energie und Entschlossenheit in ihr, was nicht zu unterschaetzen ist. Die Huendin ist zwar jung und nett, aber schon jetzt zeichnet sich trotz anfaenglicher Unsicherheit ein robuster und durchsetzungsfaehiger Charakter ab! Somit ist Raya kein Anfaengerhund, sondern sie muss zu Menschen, die ihr auf eine souveraene Art Grenzen setzen koennen. Raya ist sehr pfiffig und merkt schnell, ob der Zweibeiner Fuehungsqualitaeten hat, was sie dann aber auch respektiert! Gibt der Mensch ihr die noetige Fuehrung, vertraut Raya sich dem gerne an. Dann ist sie auch deutlicher umweltsicherer, wo sie sonst mit Aengstlichkeit und Fluchtgedanken reagieren wuerde! Ihr macht das Spazierengehen dann natuerlich auch viel mehr Spass, sie laesst sich gerne auf kleine Herausforderungen ein (wie balanciert man ueber einen Baumstamm?) und geniest das Teamwork mit ihrem Menschen. Damit Raya ihre ganzen Qualitaeten zeigen kann, braucht sie aber einen Besitzer, der all das mit ihr macht und ihr gleichzeitig Grenzen setzt, wo es noetig ist. Denn auch wenn sie im Tierheim nicht danach aussieht, wird sie im neuen Zuhause versuchen, durch uebertriebene Wachsamkeit alle Besucher und andere von ihr nicht akzeptierten Menschen zu vergraulen. Weil das nicht geht und Raya in dieser Hinsicht kein Softie ist, muss der neue Besitzer da von Anfang an deutlich gegenhalten. …Im Umgang mit Artgenossen hat sie ein gutes Sozialverhalten und benimmt sich altersgerecht. In einem passenden Umfeld wuerde sie auch eine Katze im Haushalt akzeptieren.

Montag, 4. Februar 2019 - 15:14 Uhr
Tex,Mischling, maennlich/kastriert, Geb.:*9/15, SH ca. 54cm und 25kg KGW

Border Collie? Pointer? Oder beides? Wenn ja, dann nur das Beste dieser Rassen Denn Tex ist ein unglaublich freundlicher Hund, der allen Menschen einfach nur gefallen will. Seine Bereitschaft ist gross, sich auf den Menschen einzulassen und er zeigt gerne seine schnelle Auffassungsgabe! Auch wenn seine Vorgeschichte unbekannt ist, so hat Tex auf jeden Fall viel Erfahrung mit Menschen gemacht und weiss ziemlich genau, was dem Zweibeiner gefaellt. Man muss ein bisschen aufpassen, denn der smarte Tex wickelt einen ganz schnell und sehr charmant um den Finger XX Im Kontakt mit Artgenossen ist der Ruede umgaenglich, auch wenn ihm nicht alle Rueden genehm sind. Trotzdem weiss er sich zu benehmen und ist auch kein Leinenstaenkerer. Katzen scheinen fuer Tex kein Problem zu sein. Und weil er auch zu Kinder nett ist, waere er auch ein guter Familienhund- vorausgesetzt natuerlich, dass man seine Beduerfnisse beachtet und er auch auf seine Kosten kommt.

Dienstag, 15. Januar 2019 - 19:02 Uhr
Fremdvermittlung Fredi

Der ca. im April 2013 geborene Fredi ist ein bildschoener Mischlingsruede, dessen Blick
einfach nur verzaubert. Man muss Fredi kennenlernen, seine Schoenheit, Eleganz und
Sportlichkeit kann man nur erleben, denn Bilder reichen dafuer nicht aus! Fredi lebt derzeit
bei einer Hundetrainerin, und es wird Zeit, dass er endlich ein eigenes Zuhause und einen
eigenen Menschen bekommt. Fredi ist ein besonderer Hund mit einem besonderen Charakter,
aber auch mit Schwaechen. Wir moechten Ihnen Fredi im Folgenden vorstellen.
Fredi wird es lieben, mit seinem Menschen gemeinsam sportliche Aktivitaeten zu
unternehmen oder einfach auch mal nur einen langen ausgedehnten Spaziergang zu geniessen.
Dieser Hund wuerde zu einem Menschen passen, der einen robusten Kumpel sucht, der bei
all seinen Unternehmungen an seiner Seite ist. Im taeglichen Leben ist Fredi unkompliziert, er
hat einen tollen Gehorsam, lernt schnell, kann prima an der Leine laufen, und ist draussen mit
Artgenossen absolut sozialvertraeglich. Fuer ihn ist es immer ein Highlight des Tages, wenn
man sich nur Zeit fuer ihn nimmt und mit ihm einfach auch mal einen Moment kuschelt. Denn
so lebhaft er auch ist, so verschmust ist er auch.
Fredis Schwaeche ist, nicht teilen zu koennen. Er kommt solange mit Artgenossen gut aus,
wie sie ihm nichts streitig machen. Sobald ein anderer Hund auch Aufmerksamkeit von
seinem Mensch will, zeigt Fredi seine egomanische Seite. Dann reagiert der Ruede sehr
aufbrausend und impulsiv. Gluecklich mit Fredi wird daher nur der, der etwas Erfahrung im
Fuehren von (grossen) Hunden hat und es gewohnt ist, Situationen im Vorfeld zu erkennen
und vorausschauend zu agieren. Wenn Fredi reguliert wird, bevor er sich hochschaukelt,
bleibt er gut haendelbar. Zur Unterstuetzung seiner Impulskontrolle bekommt er in niedriger
Dosierung Schilddruesentabletten. Kostenmaessig faellt dies aber kaum ins Gewicht.
.Zu kleinen Kindern wollen wir Fredi nicht vermitteln aufgrund seiner Groesse und Kraft.
Fredi reist kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft mit EU-Reiseausweis in sein neues
Zuhause.
Moechten Sie mehr ueber Fredi erfahren? Dann freuen wir uns ueber Ihre Nachricht

Mittwoch, 14. November 2018 - 17:18 Uhr
AUF PROBE VERMITTELT:-) Buddy, Schaeferhundmix, maennlich/kastriert, Geb.:*19.2.11

Seit 5 Jahren wartet Buddy nun schon auf ein neues Zuhause! Bisher lebte er bei Tierschuetzern in Bulgarien und wurde ueber die Zeit immer aelter. Damit Buddy endlich eine reelle Chance auf ein neues Zuhause bekommt, haben wir ihn bei uns im Tierheim aufgenommen.
Wir wuenschen uns natuerlich, dass dieser Hund nicht weitere 5 Jahre auf ein neues Zuhause warten muss, auch wenn er als aelterer Hund leider als schwerer vermittelbar gilt. Doch Buddy hat ganz viele Qualitaeten, die gar nicht selbstverstaendlich sind fuer einen Hund, der die meiste Zeit seines Lebens in einem Tierheim verbringen musste. Der Ruede ist freundlich zu Menschen und den meisten Artgenossen. Er liebt es, geschmust zu werden. Trotz seiner Kraft und Groesse ist er sehr angenehm im Umgang, er laeuft prima an der Leine und ist ein ausgesprochen ausgeglichener Hund.
Aus der Ruhe geraet er nur, wenn er draussen auf neue Situationen trifft, die er regeln moechte. Da Buddy die meiste Zeit auf sich allein gestellt war, muss er noch lernen, dass seine Menschen dies fuer ihn uebernehmen. Souveraene Zweibeiner akzeptiert Buddy aber gut, so dass es eine Frage des Trainings und des Vertrauens sein wird, bis er dieses Verhalten abstellt.
Inzwischen wartet Buddy nun auch schon bei uns einige Zeit auf ein Zuhause, eine Zusage fuer ihn wurde zurueck genommen Das Team und vor allem Buddy sind darueber traurig, denn in den Monaten(!), in denen er reserviert war, stand er sozusagen nicht zur Vermittlung. Nun hoffen wir, dass sich hundeerfahrene Menschen melden, die diesem Senior einen Ruhesitz fuers Alter schenken moechten. Kleine Kinder, Katzen und Kleintiere sollten allerdings nicht mit Buddy zusammen leben.

Anmelden

Bilder wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt

Fremdvermittlungen

Fremdvermittlung

Achtung !!!
Diese Tiere sind nicht in unserem Tierheim. Bitte wenden Sie sich an die jeweils angegebene Rufnummer. Wir können Ihnen keine Infos zu den Tieren geben! mehr...

Leo

Das ist Leo, der dringend ein endgültiges zu Hause sucht.Er ist am 06.03.,2017 in Rumänien geboren und lebt jetzt bei mir als Pflegehund.Er ist noch sehr verspielt, liebt Menschen und Hunde über alles.Leo würde sich über einen souveränen Hunde Kumpel freuen an dem er sich orientiere kann.Er ist kastriert geschippt geimpft.Leo ist ein freundlicher sozialer Familien Hund.

Weiter Infos: K. Herberhold 015128455039

Jumbo

Ich bin Jumbo. Wo ich her komme, weiss ich nicht mehr, jedenfalls vermisst mich niemand. Die Menschen hier schätzen mich auf ca. 12 Jahre. Furchtbar kinderlieb bin ich, ich ziehe nicht an der Leine, höre - relativ :-) - gut, man mich ruft und bin ein wahrer Schatz. Nur Katzen, ganz ehrlich, die brauche ich nicht. Unter uns: auch, wenn ich schon älter bin, die Katzen, die jage ich... Mögt ihr mich vielleicht mal kennen lernen?

Kurzinfo:
Name: Jumbo
Geschlecht: unkastrierter Rüde
geboren: 2005
verträglich mit Hunden
NICHT Katzen verträglich!

Tierschutzverein Meinerzhagen / Kierspe e.V.
Listerhammer 1
58540 Meinerzhagen
Tel.02354-706597
(Bitte Ansage abwarten und auf AB sprechen)
Handy: 0177-7502870
ÖFFNUNGSZEITEN : Sa. + So. 10.30-12.30 Uhr
(Wochentags telefonische Terminabsprache)
info@tierschutz-meinerzhagen.de

Julie und Welpen

Julie ist eine schwarze Malinoishündin, angeblich 2 Jahre alt, aber wir schätzen sie eher auf etwa 4 Jahre.
Sie ist unglaublich freundlich, sehr menschenbezogen. Sie ist kinderlieb und gut verträglich mit anderen Hunden.

Ihre Welpen wurden am 8.2.2019 geboren, der Vater war ein brauner Malinois.
Die Rasselbande ist sehr agil, völlig angstfrei und quirlig. Abgabetermin ab Mitte April, Kennenlernen gerne früher.
Kontakt über Familie Berg 02297-1637 oder hundepension-berg@t-online.de

Balou


Balou ist ein DSH, angeblich Juni 2018 geboren. In ungewohnten Situationen reagiert er zurückhaltend, aber nicht ängstlich. Auch er ist sehr menschenbezogen und freundlich, gut verträglich mit anderen Hunden.
Kontakt über Familie Berg 02297-1637 oder hundepension-berg@t-online.de

Unser Tipp!

Liebe Tierfreunde
Wenn Sie auf unserer Seite nicht immer viele Hunde oder Katzen finden liegt es nicht daran das keine Tiere da sind, sondern daran das wir mit dem Einstellen der Texte / Bilder oft nicht schnell genug den Anfragen von Interessenten nachkommen können. Viele unserer Tiere finden noch bevor sie hier gelistet werden bereits neue Menschen. Dies ist natürlich sehr schön für die Tiere. Gerne können Sie uns anrufen und nachfragen ob noch weitere zur Vermittlung stehende Tiere bei uns sind. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unsere aktuellen Schützlinge