Unsere Katzen

Hinweis zur Tiervermittlung

Sie möchten einem Tier von uns ein neues Zuhause geben? Bitte nehmen Sie ein paar Minuten Zeit und lesen Sie diese Infoseite.

Unsere Katzen

Eine erfolgreiche Vermittlung bedeutet für uns, dass Tier und neuer Besitzer in ihren Bedürfnissen und Ansprüchen zu einander passen, und vor allem glücklich miteinander sind! Ein ausführliches Beratungsgespräch dient dem Tier und dem Interessenten und ist für uns Grundlage einer guten Vermittlung. Eine Vermittlung ist kein Tierverkauf. Haben Sie Fragen zur Vermittlung oder Interesse an einem bestimmten Tier,dann können Sie sich auch gerne vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir empfehlen Ihnen, besonders wenn wenn Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, sich vorher zu erkundigen, ob das betreffende Tier noch zur Vermittlung steht!

Unser Tipp!

Liebe Tierfreunde
Wenn Sie auf unserer Seite nicht immer viele Hunde oder Katzen finden liegt es nicht daran das keine Tiere da sind, sondern daran das wir mit dem Einstellen der Texte / Bilder oft nicht schnell genug den Anfragen von Interessenten nachkommen können. Viele unserer Tiere finden noch bevor sie hier gelistet werden bereits neue Menschen. Dies ist natürlich sehr schön für die Tiere. Gerne können Sie uns anrufen und nachfragen ob noch weitere zur Vermittlung stehende Tiere bei uns sind. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unsere aktuellen Schützlinge.

Dienstag, 11. September 2018 - 16:39 Uhr
Maddox, EKH, maennlich, Geb.:*7/18

Freigaenger
Maddox befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle. Bei Interesse können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzten!

Dienstag, 11. September 2018 - 16:37 Uhr
Fremdvermittlung Zeppi

Der kleine, schwarz-weisse Kater ist in der letzten Augustwoche das erste Mal in der Alten HandelsstraÃe in Attendorn, Neu-Listernohl gesehen worden und in der Nacht zum 31. August mit ins Haus gelaufen.
Er war sehr zutraulich, hungrig und hat deutlich gemacht, dass er nicht wieder nach draussen gehen wollte. Er ist sehr menschenbezogen und stubenrein, so dass wir davon ausgehen, dass er in einem Haushalt gelebt hat.
Laut Tierarzt ist er ca. 5 Monate alt und weder gechipt noch taetowiert und nicht kastriert.
Er vertraegt sich mit anderen Katzen und faengt an, die Welt draussen zu erkunden, sucht dann aber immer wieder die Naehe der Menschen.

Bisher hat niemand auf die verschiedenen Bekanntmachungen reagiert, deshalb suchen wir fuer ihn ein gutes Zuhause.

Bei Interesse bitte melden unter 02722/ 656832



Dienstag, 11. September 2018 - 13:45 Uhr
Fremdvermittlung Daisy

Hallo, mein Name ist Daisy. Ich bin eine etwa 5 Monate alte Glueckskatze. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, hat das Glueck mich heute verlassen. Eine sehr liebe Familie hat mich vor einigen Wochen adoptiert. Alles war gut. Wir haben uns so richtig schoen aneinander gewoehnt. Als aber deren Vermieter von meiner Existenz erfuhr, war Schluss mit der Idylle. Katzenhaltung sei nicht erlaubt, hat er gesagt. Es sei denn, meine Menschen bezahlen eine grosse Summe Geld fuer den Fall, dass ich die Wohnung ruiniere. Wo gibt es denn so etwas? So viel Geld koennen die Leute gar nicht aufbringen fuer Sachen, die noch nicht einmal passiert sind. Ich bin auser mir!!!

Aber es hilft nichts. Ich gehe zurueck auf die Pflegestelle und wage einen neuen Anfang. Ich bin lieb und verschmust, entwurmt und war bisher nur in der Wohnung. Wenn einer fuer mich ein dauerhaftes und liebevolles Zuhause hat, bitte bei Maria anrufen unter02734-20856

Donnerstag, 6. September 2018 - 09:15 Uhr
Fremdvermittlung Katzenkinder

4 Katzenkinder suchen ein Zuhause -
natuerlich nicht alle zusammen! Es sind 4 Geschwister, die vor ein paar Tagen bei Ulrike auf der Pflegestelle eingezogen sind.
Sie sind ca 4 Monate alt und entwurmt. Ein Katerchen ist noch ein
bisschen schuechtern, aber der Rest der Truppe ist zahm. Es handelt sich um ein rotes Maedchen, zwei rote Katerchen und ein pottschwarzes Katerchen. Wer Interesse hat , die Geschwister zwecks Adoption kennen zu lernen, kann sich an Maria Hof wenden unter der Nummer 02734- 20856

Dienstag, 28. August 2018 - 18:07 Uhr
Alberto, EKH, maennlich/kastriert, Geb.:*2008

Es ist kaum mehr zu erkennen, in welch schlechten Zustand dieser Fundkater ins Tierheim kam. Alberto, wie er nun heisst, hatte einen so massiven Flohbefall, dass er
sich nahezu am ganzen Koerper kahl gekratzt hatte. Zum Glueck lassen sich Floehe heutzutage einfach und schnell bekaempfen und in kurzer Zeit wuchsen die Haare
wieder nach. Dass Alberto nicht freiwillig sein vorheriges Zuhause verlassen haben kann, wird schnell klar, wenn man den Kater kennenlernt. Denn Alberto liebt Menschen, und je naeher er diesem sein kann, desto besser. Er ist geradezu suechtig
nach Streichel, Zuwendung und Liebe und damit wickelt er jeden Besucher um die Pfote. Albertos Alter kann kaum bestimmt werden (der Tierarzt sagt mittleres Alter
bis aelter), aber das macht Alberto mit seinem wundervollen Wesen einfach wett!

Donnerstag, 2. August 2018 - 20:02 Uhr
Fremdvermittlung Miezie

Miezie ist eine wunderhuebsche, dreifarbige Glueckskatze mit dichtem, glaenzendem Fell. Leider war das Glueck ihr in letzter Zeit nicht hold, denn ihre Besitzerin ist erkrankt und liegt nun im Hospiz. Das bedeutet, sie wird nicht mehr wiederkommen.
Miezie wurde 2008 geboren und ist damit im bestem Katzenalter. Keine Flausen mehr im Kopf, aber noch keine alte Katzen- Omi.

Zur Zeit wartet sie auf einer Pflegestelle für eine neue Runde Familienglueck.
Miezie ist eine liebenswerte Dame, die gerne von einem erhoehten Aussichtspunkt das Geschehen ueberblickt. Sie laesst Moebel und Polster in Ruhe, vertraegt sich auch mit Kleinkindern, ist anspruchslos, was ihr Futter angeht. Sie liebt kuscheln und Streicheleinheiten und schlaeft am Liebsten stundenlang im Bett ihrer Bezugsperson.

Allerdings kommt sie mit anderen Katzen nicht gut klar. Deswegen waere es wichtig, dass Miezie bei ihren neuen Besitzern die einzige Katze ist.
Ob sie sich mit Hunden vertraegt, koennen wir leider nicht sagen. Miezie kann auch laengere Zeit am Tag problemlos alleine bleiben. Miezie "unterhaelt" sich gerne und nutzt ihre kraeftige Stimme auch , um unliebsame Fellpopos in die Flucht zu schlagen.
Wichtig im neuen Zuhause waere es auch, dass Miezie raus koennte. Sie ist leidenschaftliche Freigaengerin, die bei reiner Wohnungshaltung sehr sehr traurig wuerde.
Im Augenblick ist Miezie noch etwas moppelig, aber sie nimmt auf der Pflegestelle schon ab. Das ist aber nur aus gesundheitlichen Gruenden erforderlich, denn sie sieht auch so total entzueckend aus. Und wenn sie sich zum Schlafen zusammenrollt an ihrer Bezugsperson und ihr entzueckendes leises Schnarchen zu hoeren ist, moechte man sie nie mehr hergeben.

Bitte ruft fuer mich an!!!!!!!! Kontakt ueber Maria Hof 02734-20856

Dienstag, 31. Juli 2018 - 12:19 Uhr
Tehon, EKH, maennlich/kastriert, Geb.:*2005

Tehan, EKH, maennlich kastriert, * 2005, Freigaenger: Tehan und Mathilde sind wahrscheinlich ein Geschwisterpaar, und sie verstehen sich ausgesprochen gut. Tehan ist der aufgeschlossenere Part, er geht gerne auf alle Zweibeiner zu und liebt die menschliche Ansprache. Mathilde hingegen ist introvertiert, sie braucht Zeit, um den Menschen kennen zu lernen. Obwohl sie charakterlich unterschiedlich sind, kuscheln sie gerne miteinander und es gibt nie Streit zwischen ihnen. Tehan und Mathilde haben ihre Besitzerin ploetzlich auf tragische Weise verloren, sonst wären sie niemals ins Tierheim gekommen. Wir wuenschen uns daher sehr, dass die beiden Katzen zusammen in ein neues Zuhause ziehen koennen. Uns ist klar, dass sie aufgrund ihres Alters schlechtere Vermittlungschancen haben, und als Doppelpakt leider erst recht, aber er muss einfach klappen!!

Dienstag, 31. Juli 2018 - 12:17 Uhr
Mathilda, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*2005

Mathilda, EKH, weiblich kastriert, * 2005, Freigaengerin: Tehan und Mathilda sind wahrscheinlich ein Geschwisterpaar, und sie verstehen sich ausgesprochen gut. Tehan ist der aufgeschlossenere Part, er geht gerne auf alle Zweibeiner zu und liebt die menschliche Ansprache. Mathilda hingegen ist introvertiert, sie braucht Zeit, um den Menschen kennen zu lernen. Obwohl sie charakterlich unterschiedlich sind, kuscheln sie gerne miteinander und es gibt nie Streit zwischen ihnen. Tehan und Mathilda haben ihre Besitzerin ploetzlich auf tragische Weise verloren, sonst wären sie niemals ins Tierheim gekommen. Wir wuenschen uns daher sehr, dass die beiden Katzen zusammen in ein neues Zuhause ziehen koennen. Uns ist klar, dass sie aufgrund ihres Alters schlechtere Vermittlungschancen haben, und als Doppelpakt leider erst recht, aber er muss einfach klappen!!

Dienstag, 31. Juli 2018 - 12:03 Uhr
Mona, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*2014

Mona, EKH, weiblich kastriert, * 2014, Freigaengerin: Mona war bisher eine reine Wohnungskatze. Sie wurde aber auf Dauer immer unzufriedener mit diesem Leben und versuchte mit allen Mitteln, nach draussen an die frische Luft zu kommen. Zwar stand Mona ein Balkon zur Verfuegung, aber das reicht einer unternehmungslustigen Samtpfote eben nun mal nicht! Und so wurde aus der freundlichen und unkomplizierten Katze eine launenhafte Diva, die Dauerfrust schob. Mona ist vom Typ her eine extrovertierte und selbstbewusste Katze, und die fressen ihr Unglueck eben nicht in sich rein. Katzen sind oft sehr kompliziert, aber manchmal sind vorhandene Probleme simpel zu loesen. Freigang statt Wohnungshaltung hat naemlich schon manches Problem in Luft aufloesen koennen! Mona wird gluecklich sein, wenn sie endlich raus darf, sie wird dann wieder eine ausgeglichene, freundliche und gesellige Mitbewohnerin werden!

Freitag, 20. April 2018 - 12:40 Uhr
Petra, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*2010

Petra, EKH, weiblich kastriert, * 2010, Freigaengerin: Petra ist mit ihrer Statur und Farbe schon optisch eine interessante Katze. Aber auch ihr Wesen ist etwas Besonderes. So vornehm zurueckhaltend sie einerseits erscheint, ist sie trotzdem eine sehr menschenbezogene und liebe Katze mit ganz viel Charakter. Sie begegnet dem Menschen immer freundlich, zickiges Verhalten ist ihr fremd. Als Freigaengerkatze liebt sie es, draussen unterwegs zu sein und sie ist eine passionierte Maeusefaengerin. Im neuen Zuhause sollte es nicht allzu turbulent oder laut zugehen, denn sonst waere die ruhige Kaetzin auf Dauer nicht gluecklich.

Montag, 29. Januar 2018 - 12:10 Uhr
Fremdvermittlung: Armer schwarzer Kater

Armer schwarzer Kater sucht ein Zuhause. Er ist schon aelter: 15 Jahre,
was man ihm nicht ansieht, und gesund. Das schwarze Kerlchen hat zwei
Mal hintereinander Pech gehabt. Zuerst sind seine Dosenoeffner gestorben,
weil sie schon alt waren. Die Familie des Sohnes hat ihn dann
uebernommen. Nach kurzer Zeit aber stellte sich heraus, dass der kleine
Sohn unter starken Astmaanfaellen leidet. Deshalb kann der Kater nicht
dort bleiben. Wir suchen fuer das etwas schuechterne Kerlchen ein
liebevolles Zuhause, gerne bei aelteren Herrschaften, wo er im Sommer
vielleicht auch mal nach draussen gehen mag. Wer gerne Naeheres ueber das
Tierchen erfahren moechte, kann sich unter der Telefonnummer 0271-370301
bei Frau Kraushaar melden.

Anmelden

Zur Info

Auch unsere Jugendgruppe " Pfötchenclub" hat hin und wieder Katzen / Katzenbabies zu vermitteln.