Willkommen beim Tierheim Olpe

Willkommen beim Tierheim Olpe

Unser Tierheim ist zur Zeit leider für Besucher geschlossen. Gerne können Sie aber einen Termin mit uns vereinbaren. Bitte beachten Sie, daß auch bei uns die Maskenpflicht einzuhalten ist!
Vielen Dank für die Spende!

Vielen Dank für die Spende!

Wir freuen uns sehr.

Wir sind Mitglied im

Deutscher TierschutzbundDeutschen Tierschutzbund

Logo Landestierschutzbund Nordrhein-Westfalen

Kampagne

Waffeln mit Herz

Notfallkontakte

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Veterinäramt: 02761 - 81744
Ordnungsamt Olpe: 02761 - 83-0

Was tun bei Notfall?

Die Telefonnummern des tierärtzlichen Notdienstes finden Sie beim Sauerlandkurier.

Hinweisschild Videoüberwachung

Immer häufiger ist es in den letzten Monaten vorgekommen, dass in anderen Tierheimen eingebrochen wurde. Ziel der Einbrecher war es, Bargeld und elektronische Ausstattung zu stehlen. Die Anwesenheit vieler, teilweise sehr wachsamer Hunde, schreckte die Diebe dabei nicht ab. 

Wir vom Tierschutzverein Olpe e.V. haben diese Entwicklungen mit Besorgnis beobachtet und versucht, alle Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, die uns möglich waren. Leider hatte unser Kamerasystem schon einige Jahre auf dem Buckel, das nötige Geld für eine Erneuerung aber fehlte. Daher waren wir ganz begeistert als die Firma SST Sicherheitstechnik aus Wenden uns anbot, unsere Überwachungssysteme zu ersetzen. Und das für den Verein völlig kostenlos! 

Es gibt immer wieder Firmen oder Personen, die uns unterstützen möchten, aber selten erfolgt die Hilfe so kurzfristig und tatkräftig wie durch die Firma SST. Nach dem Motto "gesagt, getan" wurden alle unsere Kameras ersetzt, neue wurden zusätzlich befestigt , neue Kabel verlegt und die neueste Software installiert. Rund 7000 Euro kamen so zusammen, die uns praktisch gespendet wurden. 

Ein großes Dankeschön an die Firma SST Sicherheitstechnik aus Wenden!

 

Corona sorgt für finanzielle Sorgen

Die Corona-Krise hat ein Loch in den Haushalt des Tierschutzvereins Olpe gerissen. Das Tierheim des Vereins steht damit vor massiven Problemen. Vielen Tierschutzvereinen und Tierheimen geht es ähnlich, weshalb der Deutsche Tierschutzbund als Dachverband den diesjährigen Welttierschutztag am 4. Oktober unter das Motto „Zusammen für Tierheime“ stellt. Die Tierschützer wollen damit auf die derzeit schwierige Situation aufmerksam machen und für Unterstützung werben.

Hund schwimmt

Auf vier Pfoten ins kühle Nass

Hundebesitzer aufgepasst! Erstmals findet ein Hundeschwimmen zum Ende der Freibadsaison im Freibad Olpe statt. Die diesjährige Freibadsaison war aus bekannten Gründen anders, als man es gewohnt war. Aber sie fand statt und das Konzept hat in dieser nicht leichten Zeit getragen.

Nun wird auch das Finale der Freibadsaison anders, als es bislang der Fall war. Erstmals wird die Olper Bäderbetriebe GmbH ein Hundeschwimmen veranstalten. Am Samstag, 10. Oktober 2020 ist es soweit. In der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr treffen sich viele kleine und große, wilde und sportliche, zurückhaltende und lustige Hunde im Freibad Olpe.

Heiko Fiedler bietet erneut einen Malkurs an, dessen Einnahmen dem Tierheim zugute kommen. Seit er seinen Kater Lupo vor sechs Jahren von uns adoptiert hat, liegen der Tierschutz und unser Tierheim Herrn Fiedler sehr am Herzen. Bereits in der Vergangenheit hat der freie Künstler eine Veranstaltung dieser Art durchgeführt. Und auch dieses Mal stellt das Alte Lyzeum Olpe seine Räumlichkeiten kostenlos für die Veranstaltung zur Verfügung.

Coronaregeln

 In NRW gilt nun in bestimmten Situationen die Maskenpflicht. Sollten Sie im Tierheim einen Besuchstermin haben, möchten wir Sie herzlich bitten, auch bei uns eine Maske zu tragen!

 

..Mach's gut, Michael!
Vor dreizehn Jahren kamst du von der ARGE zu uns ins Tierheim. Von Anfang an warst du gerne bei uns.
Schnell wurde klar, dass du unsere Schützlinge sehr gerne hast. Du übernahmst Hausmeistertätigkeiten und wurdest bald unersetzlich .
Das Leben hat dir oft übel mitgespielt, aber du hast nie den Kopf in den Sand gesteckt.
Schnell wurden wir zu deiner Familie. Und dann kam Gino aus Ungarn zu uns. Die Vermittlung gestaltete sich nicht so einfach. Er saß ein Jahr im Tierheim. In der Zeit habt ihr Zwei euch angefreundet. Und so fand er den Weg zu dir und durfte bei dir einziehen. Ihr wurdet zu einem unzertrennlichen Gespann.
Die Diagnose Krebs traf dich aus heiterem Himmel.
Aber auch der hast du die Stirn geboten. Du wolltest Leben, für Gino und fürs Tierheim.
Hast alles über dich ergehen lassen. Während der Tierschutzarbeit hast du Thomas kennengelernt und ihr wurdet Freunde. Er stand dir und Gino fest zur Seite. Er kümmerte sich um ihn während deiner langen Krankenhausaufenthalte.
Erst sah es so aus, als würdest du den Krebs besiegen.
Aber es kam anders und dein Herz verweigerte den Dienst.
Wir alle sind fassungslos und vermissen dich.
Niemals werden wir dich vergessen und stets in guter Erinnerung behalten.
Thomas behält Gino und kümmert sich weiter um ihn.
DANKE, DASS DU BEI UNS WARST.
Am Donnerstag den 10.9.2020 um 15.30 Uhr wird Michael seinem Wunsch entsprechend im Friedwald Wildenburger Land beigesetzt.
Ich würde mich freuen, wenn ihm viele die letzte Ehre erweisen würden.
Bis bald, Michael!


Elke und der Vorstand, deine Kollegen und alle Ehrenamtlichen Helfer.

Auch wenn das Tierheim derzeit geschlossen ist, laufen die Vermittlungen weiter. Um sicher zu sein, dass die vermittelten Tiere in ihrem neuen Zuhause auf einem guten Platz untergekommen sind, werden Nachkontrollen durchgeführt. Dazu suchen wir immer wieder freiwillige Helfer, die uns dabei unterstützen. Wenn Sie gerne mit Menschen umgehen und sich im Tierschutz engagieren möchten, freuen wir uns über weitere Mitstreiter! In den allermeisten Fällen sind die Nachbesuche eine erfreuliche Sache, denn man sieht, dass Tier und Mensch glücklich miteinander sind. Zu erfahren, dass es einem Ex-Tierheim-Tier jetzt so richtig gut geht, spornt uns wiederum für unsere weitere Tierschutzarbeit an. Wir brauchen übrigens nicht nur für den Kreis Olpe ehrenamtliche Kontrolleure, sondern auch über die Grenzen des Kreises hinaus. Wie die Nachkontrollen durchgeführt werden und worauf wir Wert legen, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an oder mailen Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Sie möchten helfen und unsere Arbeit unterstützen?


Hier können Sie spenden

Wunschliste des Tierheim Olpe

So erreichen Sie uns

Tierheim Olpe e.V.
Brackenweg 3
57462 Olpe
02761 - 4600
02761 825361

Tierheim: info@tierheim-olpe.de

Spendenkonto

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN: DE96 4625 0049 0000 0045 64
BIC: WELADED1OPE

Volksbank Olpe
IBAN: DE62 4626 1822 0114 4444 00
BIC: GENODEM1WDD

Öffnungszeiten

Montag & Dienstag geschlossen
Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr
(keine Beratung / Vermittlung).