DAS TIERHEIM ÖFFNET WIEDER

Das Tierheim öffnet ab dem 1.11.21 wieder für Besucher. Weitere Informationen finden Sie hier.

In NRW gilt in bestimmten Situationen die Maskenpflicht. Sollten Sie uns im Tierheim besuchen, möchten wir Sie herzlich bitten, auch bei uns eine medizinische OP-Maske oder FFP2-Maske zu tragen!

Wir sind Mitglied im

Deutscher TierschutzbundDeutschen Tierschutzbund

Logo Landestierschutzbund Nordrhein-Westfalen

Kampagne

So erreichen Sie uns

Tierheim Olpe e.V.
Brackenweg 3
57462 Olpe
02761 - 4600
02761 825361

Tierheim: info@tierheim-olpe.de

Notfallkontakte

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Veterinäramt: 02761 - 81647
Ordnungsamt Olpe: 02761 - 83-0

Was tun bei Notfall?

Die Telefonnummern des tierärtzlichen Notdienstes finden Sie beim Sauerlandkurier.

Gebührenordnung

Weil immer wieder Fragen zur Schutzgebühr auftreten, hier eine kurze Erklärung:
Die Schutzgebühr ist kein "Preis" den wir für unsere Tiere erheben. Sie dient, wie ihr Name schon sagt, dem Schutz der Tiere. Leider ist vielen Menschen das, wofür sie bezahlen müssen, mehr wert, als das, was sie umsonst bekommen.
Geschenktes nimmt man sofort. Bei allem was Geld kostet, überdenkt man seine Entscheidung besser. Ein Tier hat man nicht nur ein oder zwei Jahre, dessen sollte man sich vor der Aufnahme eines Tieres bewusst sein.
Immer wieder hören wir von Leuten: Seid doch froh, wenn ihr eure Tiere vermittelt bekommt. Doch uns geht es nicht ums schnelle Loswerden, sondern darum, für jedes einzelne Tier das bestmögliche Zuhause zu finden.
Die Schutzgebühr dient nicht nur dem Schutz der vermittelten Tiere, sondern auch den zukünftig kommenden Tieren. Sie ermöglicht uns, Fundtiere aufzunehmen, zu ernähren und bei Bedarf medizinisch versorgen zu können.
Da ein Tierheim auch bei schneller Vermittlung eines Tieres keinen „Gewinn“ erzielen kann, sind wir darauf angewiesen, anfallende Kosten, die mit der Aufnahme eines Tieres entstehen, durch die Abgabegebühr ansatzweise zu decken. Nur dann ist es dem Tierheim möglich, die Tiere medizinisch und pflegerisch optimal zu versorgen!

Vor der Vermittlung

Das sollten Sie wissen!!!

Wenn Interesse an einem unserer Tiere besteht kommen Sie bitte während unserer Öffnungszeiten und bringen Sie genügend Zeit mit.

Da wir die Tiere meist sehr gut kennen, wissen wir am besten welche Tier-Mensch Kombination passen könnte. Dies wird in einem Intensiven Gespräch genau mit Ihnen besprochen. Am sinnvollsten ist es, wenn alle Familienmitglieder anwesend sind. Eine nicht einstimmige Entscheidung einer Familie zum Tier führt häufig zu Problemen und Streit. Der Leidtragende ist meist das Tier, welches dann einfach weiter gereicht wird oder zurück ins Tierheim muss.

Auch unter uns Menschen treffen wir keine vorschnelle Entscheidung im Bezug auf eine Bindung. Bevor Sie sich entscheiden ein Tier zu adoptieren, sollten Sie sich eine Reihe von Fragen stellen und aufgrund Ihrer Antworten entscheiden, ob Sie überhaupt ein Tier adoptieren sollten und welches Tier für Sie geeignet ist.

„Bei einem Tier aus dem Tierschutz weiß man nicht, was man bekommt“

– so lautet ein noch immer gängiges Vorurteil. In früheren Zeiten mag das so gestimmt haben, aber in heutiger Zeit hat das Vermitteln von Tierschutztieren eine ganz andere Qualität bekommen.

Jede neue Katze im Tierheim wird so schnell wie möglich gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft, sofern sie nicht schon mit einem gültigen Impfpass abgegeben wurde.

Desweiteren machen wir darauf aufmerksam, daß unsere Katzen in der Regel nur in Verdachtsfällen auf Leukose, FIV und FIP getestet werden.

Unsere Hunde

Unsere Hunde

Unsere Katzen

Unsere Katzen

Unsere Kleintiere

Unsere Kleintiere

Sie möchten helfen und unsere Arbeit unterstützen?


Hier können Sie spenden

Wunschliste des Tierheim Olpe

So erreichen Sie uns

Tierheim Olpe e.V.
Brackenweg 3
57462 Olpe
02761 - 4600
02761 825361

Tierheim: info@tierheim-olpe.de

Spendenkonto

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN: DE96 4625 0049 0000 0045 64
BIC: WELADED1OPE

Volksbank Olpe
IBAN: DE62 4626 1822 0114 4444 00
BIC: GENODEM1WDD

Öffnungszeiten

ab dem 1.11.21

Montag & Dienstag geschlossen
Mittwoch von 12.00 bis 15.00 Uhr
Donnerstag & Freitag geschlossen

Jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr
(keine Beratung / Vermittlung).