Lotta_1500x1000.jpg
Willkommen beim Tierheim Olpe
Tag_der_offenen_Tr_2021.jpg
previous arrow
next arrow

DAS TIERHEIM ÖFFNET WIEDER

Das Tierheim öffnet ab dem 1.11.21 wieder für Besucher. Weitere Informationen finden Sie hier.

In NRW gilt in bestimmten Situationen die Maskenpflicht. Sollten Sie uns im Tierheim besuchen, möchten wir Sie herzlich bitten, auch bei uns eine medizinische OP-Maske oder FFP2-Maske zu tragen!

Wir sind Mitglied im

Deutscher TierschutzbundDeutschen Tierschutzbund

Logo Landestierschutzbund Nordrhein-Westfalen

Kampagne

Waffeln mit Herz

Notfallkontakte

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Veterinäramt: 02761 - 81647
Ordnungsamt Olpe: 02761 - 83-0

Was tun bei Notfall?

Die Telefonnummern des tierärtzlichen Notdienstes finden Sie beim Sauerlandkurier.

Und die örtliche Presse weiß natürlich schon Bescheid. Denn am vergangenen Sonntag wurden nicht nur fleißig Waffeln gebacken und gegessen, sondern auch Gespräche geführt über die derzeitige Lage des Tierheims Olpe und Pläne für dessen Zukunft.

Hauptthema dabei war der geplante Umbau der Hundehalle. Die Hundehalle mit ihren zehn Zwingern ist das Herzstück des Tierheims. Und trotzdem wurden seit 1972 keine baulichen Veränderungen an ihr vorgenommen. Denn „ohne Moos nix los“ und immer wenn man dachte, jetzt könne man endlich mit der Sanierung der Hundehalle starten, kamen andere, noch dringendere Dinge dazwischen, beispielsweise eine neue Heizungsanlage.
Mit einem Kostenvoranschlag über 30.000 € ist der Umbau der Hundehalle eine Mammutaufgabe für den Tierschutzverein Olpe e.V., aber einschüchtern lassen wollen wir uns von solchen Zahlen nicht.

Es ist dringend notwendig, diese Baumaßnahme in Kürze durchführen zu lassen, denn die Hunde liegen derzeit oft im Durchzug und es insgesamt zu kalt in der Hundehalle.

Ohne EURE Mithilfe geht es nicht und daher freuen wir uns über jeden Euro, der unter dem Verwendungszweck „Hundehalle“ an uns gespendet wird. Gerne möchten wir euch teilhaben lassen am Fortschritt der Umbaumaßnahmen und werden daher immer mal wieder hier und auf unserer Facebookseite dazu ein Update posten.

Wir bedanken uns im Übrigen ganz herzlich bei der Siegener Zeitung für ihren Besuch und den schönen Bericht in der aktuellen Ausgabe.

Spendenkonto:
Tierschutzverein Olpe e.V.
Volksbank Olpe
IBAN: DE62 4626 1822 0114 4444 00
BIC: GENODEM1WDD
Verwendungszweck: Hundehalle

Waffelbäckerinnen Im Tierheim Olpe Endlich wieder frisch gebackene Waffeln, tolle Gespräche, Wiedersehen mit alten Bekannten (Zwei- und Vierbeinern).
All das haben wir sehr vermisst und daher den gestrigen Sonntag mit allen Besuchern sehr genossen.

Das Wetter war uns wohlgesonnen und so fanden sich unter Einhaltung der 3 G-Regelung viele Tierfreunde im Olper Tierheim ein. Der Pfötchenclub des Tierheims Olpe verkaufte wieder einmal Selbstgemachtes, sowie Bücher und andere Dinge für den guten Zweck und konnte den von Bärbel Klug gemalten Stein als Preis ihrer Facebook Verlosung an die glückliche Gewinnerin M. Eckhardt überreichen.

Auch die SPD-Politikerin Nezahat Baradari, Mitglied des Deutschen Bundestages kam vorbei und ließ es sich nicht nehmen, das Team der Waffelbäcker tatkräftig zu unterstützen. Auch für die Nikolausfeier am 1. Advent, dem 28.11.2021, hat Frau Baradari schon fest ihr Kommen und ihre Unterstützung zugesichert.

Der Vorstand und der Pfötchenclub des Tierschutzverein Olpe e. V. bedanken sich von Herzen bei Besuchern und Unterstützern.

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Mal!

Freibad Olpe spendet an das Tierheim

Am Welthundetag, 10. Oktober 2021, hieß es im Freibad Olpe zum zweiten Mal für planschwillige Vierbeiner: Ab ins Wasser!

Gut 180 schwimmbegeisterte Hunde vergnügten sich im kühlen Nass. Für Herrchen, Frauchen und ihre schwimmbegeisterten Hunde war das diesjährige Hundeschwimmen wieder ein aufregendes Ereignis. Egal ob Anfänger oder Profi – alle Hunde hatten ihren Spaß und durften sich voll austoben.

 Den Erlös in Höhe von 773,80 Euro, der sich aus den Spenden für den Eintritt zum Hundeschwimmen (50 Cent pro Fuß und Pfote) und freiwilligen Spenden zusammensetzt, spendet die Olper Bäderbetriebe GmbH vollumfänglich an das Tierheim Olpe.

 FOTO (v.l): Astrid Renko-Bröcher (Kffr. für Tourismus und Freizeit, Olper Bäderbetriebe GmbH), Roswitha Blum (Kassiererin des Tierheims Olpe e.V.) und Klaus Spille (Betriebsleiter, Olper Bäderbetriebe GmbH) freuen sich, dass die Spenden aus dem Hundeschwimmen den Tieren zugutekommen.


Liebe Tierfreunde,

ab dem 03.11.2021 öffnen wir das Tierheim wieder für Besucher. Geöffnet ist ab dann jeden Mittwoch zwischen 12 und 15 Uhr. An diesen Tagen findet KEINE Vermittlung statt.  
Natürlich gelten weiterhin die Abstands-. und Hygieneregeln und es besteht Maskenpflicht.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, auch wenn wir in den letzten Monaten festgestellt haben, dass die Besuchsregelung nach Termin einige Vorteile bietet. Daher sollen die offenen Besuchstage Ihnen lediglich ermöglichen, unsere Tiere vorab kennenzulernen. Bei konkretem Interesse an einem unserer Tiere bitten wir weiterhin um Vereinbarung eines Termins.
 
Nach wie vor spüren auch wir die Auswirkungen der Corona Pandemie schmerzlich. Spenden für die Versorgung unserer Tiere sind weggebrochen und Veranstaltungen konnten nicht stattfinden.
Wir hoffen Sie alle sind uns während der schwierigen Zeit gewogen geblieben und freuen uns auf ein Wiedersehen.
 
Ihr Tierheim-Team

Hundebesitzer aufgepasst! Am diesjährigen Welthundetag, Sonntag, 10. Oktober 2021, öffnet das Freibad Olpe von 14.00 – 18.00 Uhr erneut die Tore für Hunde und deren Besitzer. Zum zweiten Mal veranstaltet die Olper Bäderbetriebe GmbH ein Hundeschwimmen zum Ende der Freibadsaison.

Treffpunkt für viele kleine und große, wilde und sportliche, zurückhaltende und lustige Hunde im Freibad Olpe. Alle Vierbeiner, die das Wasser lieben, können im Freibad einen ganz besonderen Tag erleben. Die Hunde dürfen dort nach Herzenslust schwimmen, planschen, tauchen und über die Wiesen toben. Die Hundebesitzer können sich austauschen und mit Gleichgesinnten ein paar angenehme Stunden verbringen. Der Kiosk im Freibad hat an diesem Tag noch einmal geöffnet und hält zur Stärkung Gebäck und Getränke für die Besucher bereit.

Der Eintritt kostet 50 Cent pro Fuß und Pfote. Der Erlös kommt auch dieses Jahr vollumfänglich dem Tierheim Olpe zugute. Eine vorherige Anmeldung oder Reservierung ist nicht möglich.

Wir hatten ganz wunderbaren Sonntagsbesuch :-)
Das Team von JUST MORE Fitness Lennestadt kam extra persönlich vorbei, um uns den Spendenerlös aus der Aktion "Für jedes Like 1 Euro" zu überreichen.
Fast 200 Likes kamen während des Aktionszeitraumes zusammen :-). Das JUST MORE Fitness-Team hat dann großzügigerweise noch auf 250 € aufgerundet und wir bedanken uns von ❤️ bei Nadine Wittich und Team und selbstverständlich bei Allen, die die Aktion durch ihr Like unterstützt haben.

MaxiKragen

„Wann ist ein Mann ein Mann, wann ist ein Mann ein Maaannn… Diese Frage plagte auch schon Herbert Grönemeyer, aber dass man sich da auch in der Tierwelt nicht immer so sicher sein kann, haben wir im Falle unseres Abgabekaninchens „MaxiMax“ erfahren….

Dieses Kaninchen nämlich, wurde bei uns im Juli als Kaninchenbock "Max" abgegeben, da es sich mit den anderen beiden Kaninchen der Besitzer so gar nicht verstand.  Das war bereits etwas kurios, da alle drei Kaninchen bereits als Jungtiere zusammensaßen, erst vier Monate alt waren und bereits zwei der drei Jungs kastriert waren. Max konnte laut Aussagen der Tierärztin der Besitzer noch nicht kastriert werden, da die Hoden noch nicht genügend entwickelt seien und das wiederum legte die Vermutung nahe, dass Max noch deutlich jünger sei. Im Tierheim angekommen wurde das Tier durchgecheckt und von der Fachfrau als Weibchen bestimmt- Überraschung!! Aus Max wurde Maxi.

Also haben wir versucht, das vermeintliche Weibchen Maxi mit einem älteren und selbstbewussten, kastrierten Bock zu vergesellschaften, aber Fehlanzeige! Maxi zeigte sich als Revolverlady, völlig unerschrocken und draufgängerisch.

Sie möchten helfen und unsere Arbeit unterstützen?


Hier können Sie spenden

Wunschliste des Tierheim Olpe

So erreichen Sie uns

Tierheim Olpe e.V.
Brackenweg 3
57462 Olpe
02761 - 4600
02761 825361

Tierheim: info@tierheim-olpe.de

Spendenkonto

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN: DE96 4625 0049 0000 0045 64
BIC: WELADED1OPE

Volksbank Olpe
IBAN: DE62 4626 1822 0114 4444 00
BIC: GENODEM1WDD

Öffnungszeiten

ab dem 1.11.21

Montag & Dienstag geschlossen
Mittwoch von 12.00 bis 15.00 Uhr
Donnerstag & Freitag geschlossen

Jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr
(keine Beratung / Vermittlung).